Grüne Smoothies:

Die Russin Victoria Boutenko hat die Rohkost neu entdeckt: Auf der Suche, ihre Ernährung zu optimieren hatte sie die Idee, grünes Blattgemüse aller Art mit Obst zu mixen. Chlorophyll - der grüne Pflanzenfarbstoff wirkt sich positiv auf unseren gesamten Organismus aus. Durch die pürierte Konsistenz, kann der Körper die Inhaltsstoffe der Blattgemüse besser aufnehmen.

Im Folgenden ein paar Rezeptvariationen:
  • Ca. 130 g grünes Blattgemüse, wie z.B. Brokkoli, Grünkohl, Mangold, Spinat, Romanasalat, Rucola, Staudensellerie, Basilikum, Dill, Fenchel, Koriander, Petersilie etc.
  • eine Portion Obst, wie z.B. Apfel, Mango, Melone, Beeren, Pfirsich, etc.
  • etwas Wasser
  • evtl. eine Portion Eiweiß, wie z.B. Joghurt, Quark, Sonnenblumen- und Kürbiskerne, Hüttenkäse, Sprossen
  • evtl. etwas Leinöl
im Mixer pürieren.

Weitere Rezepte für grüne Smoothies und Informationen zum Kauf eines Mixers finden Sie unter: www.gruenesmoothies.org